Home | Impressum | Links

Der Gartenteich

Amazon Kauftipps*:   Teichfolien  |  Teichpflanzen  |  Bach & Wasserfall  |  Teichpflege  |  Pumpen

Fertigteich als Gartenteich?

Um meine Erfahrungen mit großen und kleinen Gartenteichen geht es in diesem Teichblog, interessante Chroniken von Flora und Fauna inklusive. Schwerpunkt ist aber der kleine Fertigteich. Denn wer glaubt, der Folienteich sei die Kür im Teichbau, der liegt zwar nicht falsch, aber so richtig richtig ist es auch nicht. Eine Teichschale ist schneller angelegt, günstiger und kann ebenfalls als wunderschönes naturnahes Biotop funktionieren. Die wichtigsten Themen im Schnelleinstieg:

Teichbau

Teichschale einbauen - die besten Tipps, die dümmsten Fehler: Fertigteich anlegen

Teichpflanzen richtig setzen

Teichpflanzen: Was steht wo, wie und warum?
Die richtige Bepflanzung im Gartenteich

Algen

Starkes Algenwachstum - und was wirklich hilft:
Algen im Gartenteich

Teichfilter

Brauche ich einen Teichfilter? Wenn ja, welchen? Teichfilter: Technik, Modelle, Installation

Fische für den Gartenteich

Welche Fische empfehlen sich, auf was muss man achten, wo wird es Tierquälerei? Fische

Teich reinigen

Reinigung eines Folienteiches: Darf man das - wenn ja, wann und wie? Gartenteich reinigen

Teichfolie

Was du unbedingt vor dem Kauf wissen musst: Ratgeber Teichfolie kaufen

Frösche im Gartenteich

Unglaublich ... Frösche in einer kleinen Teichwanne! Die Chronik: Frösche

Springbrunnen

Wasserspiele am Gartenteich: Schön oder Blödsinn?
Springbrunnen

Wasserpflanzen

Flora am und im Gartenteich - Chronik unseres Fertigteichs: Wasserpflanzen

Libellen

Was da so kreucht und fleucht - Chronik unseres Fertigteichs: Libellen

Eisfreihalter

Was sie taugen, wer sie braucht, wer nicht:
Eisfreihalter Test und Vergleich

Tags:
Ratgeber Teichfolie Teichpflanzen Teichbau Amphibien Wasserspiele Teichfische Teichfilteranlagen Insekten Folienteich reinigen Teichpflanzen einsetzen Gartenteich im Winter Algen bekämpfen






Wie es begann.

Mit einem Unwetter! Als im Jahr 2004 ein Gewittersturm gleich mehrere Bäume in unserem Garten abrasierte, erwies sich dieses Unglück als Glücksfall: Denn so entstand Platz für unseren ersten Gartenteich .... eine kleine Teichschale! Der Bau mit einer Teichfolie erschien uns als "Teich-Einsteiger" doch etwas zu ambitioniert.


Fertigteiche bei Amazon

Was wenige wissen: Fertigteiche gibt es auch bei Amazon, wie übrigens auch sämtliches Teichzubehör. Also stöbern, klicken, liefern lassen! Das erspart den lästigen Transport, denn größere Becken passen nicht ins Auto. Kaufberatung ist bei einer Teichschale eh kaum nötig, alles Wissenswerte erfährst du auch hier in diesem Teichblog. Je größer, desto besser, und am besten kaufe ein Becken mit einer Sumpfzone am oberen Rand und Stufen in unterschiedlichen Tiefen für Pflanzzonen.


Am Anfang war … das Loch

OK. Die Idee zu einem Teich im Garten gab es ja schon länger. Dem entgegen stand die Vorstellung einer schweißtreibender Buddelei (Stichwort: Wurzeln). Das hatte sich aber nach dem Sturm in Wohlgefallen aufgelöst. Denn es musste ein Profi mit Motorfräse zur Wurzelstock Entfernung anrücken. Wer einmal einen derartigen Wurzelstock Häcksler in Aktion gesehen hat, der weiß, dass der Boden hinterher einen halben Meter tief atomisiert ist. Der Platz für das Gartenteichbecken war somit bestens vorbereitet, das Ausheben der Teichgrube nur noch Formsache.


Ein Teichbecken im Wandel der Zeit

Die Dokumentation in diesem Teichblog umfasst alles vom Einbau der kleinen Schale bis hin zur Gestaltung und Pflege als Biotop. Zudem gibt es Chroniken mit Fotos, welche die Entwicklung von Flora und Fauna in diesem Schalenteich zeigen - wenn auch ohne akribischen Anspruch auf Vollständigkeit. Sei es als Anregung für diejenigen, die selbst einen Gartenteich anlegen wollen, oder einfach ganz allgemein für alle, die Interesse an heimischen Wasserpflanzen oder auch Amphibien haben.


Biotop in der Teichschale

Um das Resultat vorwegzunehmen: Der Miniteich hat uns viele Jahre nicht nur optisch erfreut. Das kleine Fertigteich Becken hatte sich schnell zu einem interessanten Biotop gemausert, das auch von Amphibien angenommen wurde. Als kleiner Wassergarten war er ein fester Bestandteil in unserem Garten geworden:

Fertigteich

Biotop im Kleinen: Ein Techbecken

Gartenteich

Neuer Blickfang im Garten: Ein kleiner Fertigteich

Was die Lebensdauer angeht, da sollte man allerdings realistisch bleiben. Nach 10 -15 Jahren ist so ein kleiner Teich derart stark eingewachsen, dass man kräftig ran muss. Oder es wird unansehnlich. Ansonsten gilt: Je größer und tiefer ein Teichbecken ist, desto länger bleibt das Ökosystem in einem anschaulichen Zustand. Auch sollte man wissen, dass bei Wassertiefen von weniger als 80 cm der Teich im Winter bis zum Grund durchfrieren kann.


Perfekt für Anfänger: Fertigteich-Becken

Das Anlegen ist einfach; und die Frage, ob sich so ein fertig konfektionierter kleiner Schalenteich als naturnaher Gartenteich gestalten lässt, ist nun eindeutig mit JA beantwortet.

Aber irgendwann kippt bzw. verlandet jedes Gewässer. Auch der größte See. Das ist Natur, das lernt man hier anschaulich. Tricks und Filtertechik können diesen Prozess bestenfalls rauszögern. Und so war auch hier 2016 Schluß. Die Wanne wurde verfüllt. Inzwischen ist Gras über das Fertigteichbecken gewachsen, im Sinne des Wortes.

Aber das nächste größere Teichprojekt steht in den Startlöchern. Es wird ein Folienteich. Die ersten Erfahrungen mit Teichfolien sind gemacht, siehe Folienteich sauber machen und reparieren


Terassenteich? Hochteich? Wasserspiel?

Übrigens: Wer beim Thema Fertigteich nur an eine Teichschale denkt, der sollte schleunigst umdenken. Ob Terrassenteich, Hochteich, das Mini-Wasserbecken im Holzfass oder kleine Wasserspiele: Die Möglichkeiten, sich Wasserlandschaften in den Garten oder auf die Terrasse zu holen sind vielfältig.


Geändertes Bewusstsein

Auch die kleinste Pfütze lebt! Wie wichtig Kleingewässer für die Umwelt sind, weiß jeder Gartenfreund. Glücklicherweise ist dieses gestiegene Bewusstsein für Ökologie und Naturschutz inzwischen auch bei Kommunen und Behörden angekommen. Der Stellenwert von Stillgewässern wie Stadtgräben, Tümpel, Löschteichen oder Gräften wird heute ganz anders beurteilt.

Auch Landes- und Bundesgartenschauen folgen diesem Trend und zeigen immer mehr Wasserelemente als einen wesentlichen Teil der Gartengestaltung. Wer sich inspirieren lassen will, für den ist ein Besuch dort immer lohnenswert. Aktuelle Termine gibt es unter www.bundesgartenschau.de


Weiter mit dem 1. Kapitel:

Der Einbau der Teichschale: Teichbau